Natürlich

gesunde

Gefäße

Mit Dozentin Dr. Petra Dick
Gefäßmedizinerin

Natürlich Gesund

Mit Dozentin Dr. Petra Dick
Gefäßmedizinerin

Maßgeschneiderte Therapien durch Verbindung von Schul- und Alternativmedizin

Finden Sie sich in diesen Aussagen wieder?

$

Haben Sie den Verdacht dass Sie an einer Durchblutungsstörung in den Beinen oder Armen leiden könnten und hätten gerne Klarheit darüber?

$

Ist bei Ihnen bereits eine Gefäßerkrankung bekannt bzw. hatten Sie schon einmal eine Behandlung aufgrund einer Durchblutungsstörung in den Beinen oder der Halsschlagader und benötigen eine Kontrolluntersuchung?

$

Leiden Sie unter Krampfadern und würden sich diese gern abklären lassen. Oder stehen Sie vor einer operativen Sanierung Ihrer Krampfadern und benötigen eine detaillierte Untersuchung der Beinvenen mittels Ultraschall?

$

Haben Sie den Verdacht auf eine Thrombose im Bereich der Beinvenen und wünschen einen raschen unkomplizierten Thromboseausschluss?

$

Haben Sie Angst davor, dass sich Ihre Erkrankung schleichend verschlechtert ohne dass Sie Einfluss darauf nehmen können?

$

Wünschen Sie sich einen klaren Therapieplan und Informationen wie Sie Ihren Erkrankungsverlauf beeinflussen können?

Ich bin für Sie da!

Mit einer sorgfältigen Diagnostik (ausführlichen Anamnese, einer detaillierten Ultraschalluntersuchung, und einer Durchblutungsmessung) und klaren Therapieempfehlungen.

Mit einer Ergänzung der Schulmedizin durch Orthomolekulare Medizin und pflanzenbasierte Therapie.

Mit Hintergrundinformationen zur Gesunderhaltung, Informationen über die Entstehung der Erkrankung. Wieder Vertrauen zum eigenen Körper aufbauen und zur Heilungsfähigkeit des Körpers.

Mit Wissen und wirklicher Unterstützung.

Beispiele aus der Praxis…

Herzinfarkte lagen bei Sara in der Familie

Sara, eine 50 jährige Frau kam zu mir in die Ordination. Sie berichtete über erhöhte Cholesterinwerte und erhöhten Blutdruck. Andere Erkrankungen, insbesondere Herz- Kreislauferkrankungen waren nicht bekannt.

Allerdings hatten ihr Vater und der ältere Bruder bereits einen Herzinfarkt erlitten. Sie möchte gerne ihren Cholesterinspiegel senken, verträgt aber die Medikamente schlecht.

Nach einer ausführlichen Anamnese sowohl der Vorerkrankungen als auch etwaiger Befindlichkeitsstörungen, erstellten wir als ersten Schritt einen detaillierten Fahrplan zur Ernährungsumstellung.

In den darauffolgenden wöchentlichen Visiten erfolgte eine kontinuierliche individuelle Anpassung der Therapie in Form von pflanzlichen und orthomolekularen Heilmitteln. 

Zwischendurch aufkommende Fragen konnten wir schnell per eMail Nachrichten klären.

Nach 2 Monaten fühlte sich Sara deutlich vitaler und wacher als zuvor, sogar die lange bestehenden Verdauungsstörungen gehörten der Vergangenheit an.

Nach 6 Monaten erfolgte eine Verlaufskontrolle, in der sich die Cholesterinwerte völlig normalisiert hatten.

Auch der Blutdruck musste nicht mehr medikamentös behandelt werden.

An der geänderten Ernährungsweise möchte Sara auf jeden Fall dauerhaft festhalten.

Nach 2 Herzinfarkten Cholesterinwerte unter dem Grenzwert

Simon, ein 65 Jahre alter Patient mit gut eingestelltem Bluthochdruck und Blutzucker bei Diabetes mellitus, medikamentös behandeltem Cholesterinspiegel und chronischem Asthma bronchiale nach langjährigem Rauchen.

Simon kommt zu mir in die Ordination nach seinem 2. Herzinfarkt.

Auch in der Halsschlagarterie links und in beiden Beinen sind bereits Gefäßverengungen bekannt.

Er ist beunruhigt, da er trotz “normalen” Cholesterinwerten und gut eingestelltem Blutdruck einen neuerlichen Infarkt durchgemacht hat und möchte nun doch seine Ernährung umstellen und seinen Körper mit orthomolekularer Therapie unterstützen.

Somit habe ich zuerst eine detaillierte Anamnese der Vorerkrankungen und seiner Ernährungsgewohnheiten erstellt.

Simon erhielt einen genauen Plan zur langsamen schrittweisen Ernährungsumstellung. Zudem erfolgte eine Unterstützung der medikamentösen Therapie mittels orthomolekularen Substanzen.

In den wöchentlichen Visiten konnten auch rasch notwendige Anpassungen der Medikation vorgenommen werden.

Nach drei Monaten gelang es die Cholesterinwerte deutlich unter den Grenzwert zu senken und die Gefäßerkrankung gut zu stabilisieren.

Simon war von dem erzielten Ergebnis in der kurzen Zeit selbst überrascht. Am meisten profitierte er von den vielen Informationen, die ihm in Zukunft helfen seinen Gesundheitszustand selbstständig kontinuierlich weiter zu verbessern.

Facebook Gruppe

Ganz herzlich lade Sie ein meiner Facebook Gruppe beizutreten

In meiner Facebook-Gruppe bekommen Sie wöchentliche Anregungen wie Sie als Cholesterinpatient durch Ernährungsumstellung Ihren Cholesterinspiegel senken können.

Facebook Gruppe

Ganz herzlich lade ich Sie ein, meiner Facebook Gruppe beizutreten

In meiner Facebook-Gruppe bekommen Sie  wöchentliche Anregungen, wie Sie als Cholesterinpatient durch Ernährungsumstellung Ihren Cholesterinspiegel senken können.

Terminvereinbarung

Telefon: 0699 10469677

Zudem haben Sie die Möglichkeit 
einen Termin über meinen Online Kalender zu vereinbaren. 

Ich begleite Sie gerne online.
Wir treffen uns in meinem Online-Ordinationsraum und besprechen ausführlich Ihre gesundheitliche Situation.

Darüberhinaus bin ich für Sie in meiner Ordination in Wien erreichbar.
Weihburggasse 18-20/41, 1010 Wien, Telefon: 0699 – 10469677

Ich freue mich auf Sie.

Copyright 2020 Petra Dick I StartseiteImpressum I Datenschutz I Branding & Webdesign Kathrin Pyplatz